heimat.nrw
Nordrhein-Westfalen
Menü Menü
Siebengebirge/Rheintal
Baudenkmal, Tourismus
Beziehung, Patchworkfamilie

28.08.2015

Cordula von Almsick & Oliver Paesold
Health & Safety Managerin & Versicherungsvertreter
Hochzeit auf Schloss Drachenburg
Königswinter, Siebengebirge, Deutschland 2015

Stufenlos ins Glück

Cordula, 56, Managerin für betriebliches Gesundheitswesen und Oliver, 46, Versicherungsvertreter gaben sich am 28. August 2015 das Ja–Wort auf Schloss Drachenburg – erst nach 12 Jahren Beziehung, sie wollten aufgrund des Altersunterschieds »ganz sichergehen«.

Schloss Drachenburg liegt unterhalb vom Drachenfels, dem Wahrzeichen des Naturschutzgebietes Siebengebirge in Königswinter. Das attraktive Ensemble von Drachenfels, Schloss Drachenburg, Siebengebirge, Rheinsteg, auch das nahegelegene Gästehaus Petersberg der Bonner Republik, ist ein touristischer Anziehungspunkt für Menschen aus aller Welt.

Schloss Drachenburg, erbaut 1884, hatte 11 verschiedene Besitzer und wurde u. a. als Statussymbol, Ferienort, Frauengenesungsheim, Schulinternat, Adolf–Hitler-Schule verwendet.

Über Jahre ungenutzt erwarb die NRW–Stiftung das Gebäude 1989. Es erfolgte eine 20 Jahre währende aufwändige Sanierung in Zusammenarbeit mit der Stadt Königswinter und dem Land NRW. Die NRW–Stiftung betreibt Schloss Drachenburg mit einer eigenen GmbH, in 2015 fanden auf Schloss Drachenburg über 300 Familienfeste und Firmenveranstaltungen statt, davon über 100 Hochzeiten.

Zum Videointerview ›