heimat.nrw
Nordrhein-Westfalen
Menü Menü
Eifel
Krieg
Vertreibung

08.07.2016

Jesidische Familien
Sonnwendplatz Vogelsang
Schleiden, Deutschland 2016

Willkommen am Sonnwendplatz

Nichts verkörpert die Ideologie der Nationalsozialisten mit den NS-Ordensburgen so sehr wie der Fackelträger. Die Inschrift auf der Reliefplatte lautet: »Ihr seid die Fackelträger der Nation. Ihr tragt das Licht des Geistes voran im Kampfe für Adolf Hitler«. Die Ordensburgen der Nazis waren als Schulungsstätten für den Nachwuchs der NSDAP-Führungselite vorgesehen. Heute ist die ehemalige Ordensburg Vogelsang Teil des Nationalparks Eifel und dient der Völkerverständigung und Aufklärung unter der Leitung des IP (Internationaler Platz). Die abgebildeten jesidischen Familien sind in der Flüchtlingsunterkunft Landschulheim Gemünd untergebracht und werden von dem Deutschen Roten Kreuz Euskirchen betreut. In naher Zukunft sind Flüchtlingsunterkünfte auf dem Vogelsanggelände geplant. Kaum eine Bevölkerungsgruppe hat mehr unter dem sogenannten Islamic State gelitten wie die Jesiden in Irak. Männer und Jungen wurden umgebracht, Frauen und Mädchen vergewaltigt und als Sexsklavinnen verkauft. Viele Jesiden flüchteten vor dem IS in das Sindschar-Gebirge und waren monatelang abgeschnitten von jeder Versorgung. Tausende verhungerten und verdursteten. Die Familie Al Quawal floh vor dem IS aus dem Kriegsgebiet Irak nach Deutschland, eine Odyssee durch sieben Länder.

Zuhause?
Adham: Eigentlich Irak, ich habe 45 Jahre Erinnerungen an Irak. Die meiste Zeit war Krieg und erstmals erlebe ich in Deutschland Freiheit und Frieden.

Lebenswert?
Hinda: Meinungsfreiheit, ohne Freiheit kann niemand existieren.

Nicht lebenswert?
Adham: Terroristen, der IS. Was wir in Irak erlebten, war fürchterlich.

Glück?
Hinda: Als in Irak Frieden herrschte und wir zusammen mit der Familie und Freunden waren. Das ist schon lange her.

Unglück?
Adham: Seitdem ich meine Heimat verlassen musste, bin ich traurig und unglücklich.

Wunsch?
Hinda: Frieden. Man kann nichts erreichen, wenn ein Mensch nicht mit seinem Herzen spricht. Liebe ist eine Voraussetzung für Frieden auf dieser Welt.

Transformation?
Hinda: Ich möchte ein Riesenvogel sein und die Welt mit meinen Flügeln in den Arm nehmen, um Liebe zu erschaffen.
Dalen: Ein Schmetterling.

Tod?
Adham: Laut unserer Religion hast du zwei Hände: Eine für gute und die andere für böse Taten. Am Ende gibt es eine Waage. Sie bewertet, was mit Dir passiert.