heimat.nrw
Nordrhein-Westfalen
Menü Menü
Eifel
Religion, Glaube
Apostolische Ordensgemeinschaft

18.10.2015

Schwester Ilona & Pater Paul
Salvatorianer Kloster Steinfeld
Süntelbuche am Froschberg/Seidenbachtal
Nonnenbach, Eifel, Deutschland 2015

Im Zauberbaum wohnt Gott

Bei den Salvatorianern leben die Schwestern und die Padres unter einem Dach. Kloster Steinfeld hat eine über 1000–jährige Geschichte, die Ordensgemeinschaft der Salvatorianer übernahm das Kloster 1923.

Sie besorgen Seelsorge, gründeten ein Gymnasium mit Internat, betreiben einen Klosterladen und ein Café, sowie die Akademie Kloster Steinfeld mit Gästehaus. Es handelt sich um ein spirituelles Zentrum für Menschen auf Sinnsuche.

Die Süntelbuche, eine Mutante der Rotbuche, liegt im Naturschutzgebiet Froschberg/Seidenbachtal. Vor über 200 Jahren auf einem vorgeschichtlichen Hügelgrab gepflanzt, lockt das Naturdenkmal zahlreiche Wanderer an und ist auch ein Treffpunkt für junge Paare aus der Region. Für die Einheimischen ist es der »Zauberbaum«.

Die NRW–Stiftung erwarb über 80 ha Grundfläche mit dem Ziel eine vielfältige standortbezogene Vegetation zu fördern.

Zum Videointerview ›