heimat.nrw
Nordrhein-Westfalen
Menü Menü
Bergisches Land/Rheinland
Ökologie, Naturschutz
Urdenbacher Kämpe

29.09.2015

Elke Löpke
Geschäftsführerin Biologische Station Haus Bürgel
Urdenbacher Kämpe
Monheim am Rhein, Deutschland 2015

Feenwiese

Das Naturschutzgebiet Urdenbacher Kämpe im Süden Düsseldorfs ist eine grüne Oase im Ballungsraum. Es handelt sich um eine alte niederrheinische Kulturlandschaft mit Kopfweiden, regelmäßig überschwemmten Rheinauen und über 1200 Obstbäumen – zum Teil seltene, alte Sorten.

Elke Löpke, 56, hat auf der »Feenwiese« Platz genommen, die für sie ein Kraftort machtvoller Energie darstellt.

Die NRW–Stiftung erwarb das 2000 Jahre alte, ehemalige Römerkastel Haus Bürgel 1989 und kaufte Grundflächen von 100 ha Feuchtwiesen und 60 ha Streuobstwiesen hinzu. Ziel ist die Renaturierung des Altrheins.

Zum Videointerview ›