heimat.nrw
Nordrhein-Westfalen
Menü Menü
Niederrhein
Naturschutz
B9

28.07.2016

Dr. Volkhard Wille
Biologe & Vorsitzender NABU-Naturschutzstation Niederrhein e.V.
Joachim Vorneweg
Bundesfreiwilligendienst Regionalstelle West
B9 bei Kranenburg, Deutschland 2016

Gemeinsam bis
ans Ende der B9

Joachim und Volkhard sind seit 13 Jahren ein Paar und leben zusammen in Köln. Sie teilen das gemeinsame Interesse an Umwelt und Naturschutz. Die Aufnahme entstand auf einem Streckenabschnitt der B9 bei Kranenburg am Niederrhein der nie zu Ende gebaut wurde. Der Ort wird im Volksmund auch als »Tennisschläger« bezeichnet, aus der Vogelperspektive zu erkennen. Anfang der 60er Jahre gab es extrem viele Straßenplanungen, die Naturschutz und Umwelt unberücksichtigt ließen. Volkhard Wille und sein Vater, engagiert in der Bürgerinitiative »B9 neu durch die Düffel«, stellten sich dem Vorhaben entgegen, eine völlig überflüssige Bundesstraße B9 durch das Naturschutzgebiet zu bauen. Düffel ist ein linksrheinisches Naturschutzgebiet von 10.000 ha zwischen Kleve und Nijmegen. Das Gebiet wird von der NABU-Naturschutzstation Niederrhein betreut.

Zuhause?
Volkhard: Heimat ist da, wo meine Wurzeln sind, hier am Niederrhein. Zuhause ist in Köln, wo ich aktuell lebe.

Lebenswert?
Volkhard: Zusammen mit den Menschen, die ich liebe, die Natur in ihrer Schönheit zu erleben.

Nicht lebenswert?
Joachim: Allein zu sein.

Unglück?
Volkhard: Wenn man Menschen verliert, die man liebt.

Wunsch?
Volkhard: Mit meinem Freund Joachim zusammen alt werden und in meiner Naturschutzarbeit erleben, wie Erfolge und Fortschritte erzielt werden.

Change?
Joachim:
Wir müssen uns als Teil einer Gemeinschaft begreifen. Einer Kleineren oder Größeren, je nachdem in welchen Zusammenhang sie sich da setzen.

Transformation?
Joachim: Laufen und schwimmen, kann ich gut, aber fliegen nicht. Ich wäre gerne ein großer Vogel, der in einem warmen Land überwintert.

Tod?
Volkhard: Wenn ich als Biologe an den Tod denke, dann als Kreislauf der Natur. Da ist der Tod immer der Anfang von etwas Neuem.

Couchpartner?
Joachim: Wir haben eine gute Partnerschaft, eine feste Freundschaft und eine solide Beziehung. Wir teilen eine Menge und machen viele zusammen. Trotzdem hat jeder seine Interessen und sein berufliches Leben. Das ergänzt sich gut.
Volkhard: Wir haben uns damals in einer Kneipe kennengelernt und seitdem ist die Beziehung Schritt für Schritt gewachsen.